Anbau der Garage für den Gerätewagen Logistik 2

 

Direkt zum letzten Eintrag springen

  

15.09.2008 | Vorbereitungen für die Bauarbeiten  

Jetzt gehts endlich los.

 

17.09.2008 | Der Aushub für den Anbau hat begonnen   

Die Gasverbindungsleitung an dieser Stelle ist nicht mehr erforderlich, wird stillgelegt und entfernt.

 

25/26.09.2008 | Der Aushub für den Anbau ist fertig   

Die Gasverbindungsleitung ist entfernt, der Baukran steht.

 

29/30.09.2008 | Vorbereitungen für den Kellerboden

Der Bauwagen steht. 

  

  

01.10.2008 | Betonieren der Bodenplatte

Hier entsteht der Keller für die Hackschnitzel-Heizung.

 

02.10.2008 | Betonieren der Kellerwände

Der Garagenanbau wird zwischen diesem Keller und dem Feuerwehrhaus entstehen.  

 

04.10.2008 | Ausschalen der Kellerwände

Um jederzeit das Ausrücken zu gewährleisten, steht der Gerätewagen immer wieder mal draußen.

 

06.10.2008 | Einschalen der Kellerdecke

Vorne/links der Hackschnitzel-Bunker mit Schüttöffnung nach oben, hinten/rechts der Kellerraum für die Heizung.

 

08/09.10.2008 | Betonieren der Kellerdecke

Erst wenn der Keller fertig ist, kann mit dem Fundament für den Garagenanbau begonnen werden.

 

10.10.2008 | Auffüllen der Baugrube

Der Keller wir rundum verfüllt.

 

14/15.10.2008 | Vorbereitung für die Fundamente der Fahrzeughalle

Das Fundament muss im frostfreien Bereich gründen und entsprechend tief sein.

 

16/17.10.2008 | Betonieren,  Isolieren der Fundamente und Auffüllen der Baugrube

Wärmedämmung gehört heute selbstverständlich dazu.

 

20.-22.10.2008 | Vorbereitung der Bodenplatte und der Fundamente für den neuen Eingang

Garagenanbau und Feuerwehrhaus werden durch einen Zwischenbau verbunden, der künftig als Eingang dienen wird.

 

23.10.2008 | Betonieren und glätten der Bodenplatte

In der Mitte der Fahrzeughalle sieht man die Aussparung für die Verdunstungsrinne für das Tropfwasser.

 

24.10.2008 | Betonieren der Betonsäulen

Die Betonsäulen werden später dem Tor den nötigen Halt geben.

 

27.10.2008 | Mauern der Außenwände

Aus Brandschutzgründen muss auch das Toilettenfenster zugemauert werden.

 

28.10.2008 | Mauern der Außenwände

Die Garage wächst und wächst.

 

29.10.2008 | Mauern der Außenwände

Die Fenster sind in Überkopfhöhe angebracht und ermöglichen später eine vielfältige Nutzung.

 
30.10.2008 | Mauern der Außenwände

Die Außenwände sind nun fast fertig.

 

31.10.2008 | Vorbereitung für den Ringanker

Ringanker nennt man die stabile Basis für den Dachstuhl.

  

  

03.11.2008 | Betonieren des Ringankers

Das Wetter ist schön, so soll es sein.

 

07.11.2008 | Vorbereitung für den neuen Eingang

Der Zwischenbau wird später als Holz/Glas-Konstruktion realisiert.

 

 

08.11.2008 | Aufstellen des Gerüstes für den Dackstuhl

Die künftigen Konturen des Anbaus lassen sich bereits erahnen.

 

13.11.2008 | Aufstellen des Dachstuhls

Jetzt geht es Schlag auf Schlag.

 

14.11.2008 | Streichen des Dachstuhl

Am Freitagnachmittag werden alle Sichthölzer von aktiven Feuerwehrlern gestrichen ...

 

15.11.2008 | Einschallen und eindecken des Dachstuhl

... und am Samstag ab 8:00 Uhr wird eingedeckt. Dank zahlreicher Helfer sind wir noch vor 16:00 Uhr komplett fertig.

 

 

17.11.2008 | Montage der Dachrinnen

Die Dachrinnen sind montiert, jetzt fehlen nur noch die Abwasserrohre.

 

19.11.2008 | Verlegung der Abwasserrohre

Damit das Dachwasser abfließen kann mussen die Abwasserrohre zur Versitzgruppe verlegt werden.

 

21.11.2008 | Ausmessen der Aussparungen für den Dachstuhl des Zwischengangs

Damit der Dachstuhl für den Zwischengang richtig befestigt werden kann müssen Aussparungen in den Wänden gemacht werden.

 

 

22.11.2008 | Aussparungen für den Dachstuhl des Zwischengangs gemacht

Jetzt gehts ans rausbrechen.

 

25.11.2008 | Aufstellen des Dachstuhls für den Zwischengang

Am Samstag werden wir in Eigenleistung noch das Dach verschlagen und eindecken.

 

29.11.2008 | Das Dach des Zwischengangs ist fast fertig.

In Eigenleistung  haben wir das Dach verschlagen und eindecken.

 

03.12.2008 | Montage der Dachrinnen des Zwischengangs

Auch die Dachrinne des Zwischengangs ist montiert, jetzt müssen nur noch die Fallrohre montiert werden.

 

08.12.2008 | Montage der Dachrinnenabläufe

Die Fallrohre der Dachrinnen sind montiert, jetzt kann der Winter kommen.

  

  

03.04.2009 | Montage des Blitzableiters

Der Blitzableiter am Garagendach der neuen GW-Garage ist fast fertig montiert.

  

  

04.04.2009 | Vorbereitung fürs Verputzen der Außenwände der neuen GW-Garage.

Am Dienstag werden die Außenwände der GW-Garage verputzt.

  

  

06.04.2009 | Auflattung für den Holzverschlag an den Giebelwänden der GW-Garage.

Die beiden Giebelwände werden nach dem verputzten mit Holzverschlagen.

  

  

07.04.2009 | Verputzen der Außenwänder der GW-Garage.

Die erste Putzschicht ist fertig, morgen wird noch einmal geglättet.

  

   

20.04.2009 | 2. Putzschicht für die Außenwänder der GW-Garage.

Die Außenwände der GW-Garage sind nun fertig verputzt.

  

   

22.04.2009 | Streichen der Holzbalken und Holzverschlag der vorderen Giebelwand der GW-Garage

Die Holzbalken sind fertig gestrichen, der Holzverschlag der Giebelwände ist fast fertig.

  

   

25.04.2009 | Der Holzverschlag der vorderen Giebelwand der GW-Garage ist fertig

Die GW-Garage ist jetzt fast fertig, das alte Gerätewagen ist jetzt in die neue Garage eingezogen.

  

   

27.04.2009 | Der Blitzschutz auf dem Dach der neuen GW-Garage ist fertig.

Am Montag wurde noch der Blitzschutz auf dem Dach fertig angeschlossen.

  

   

09.05-2009 | Der Holzverschlag der hinteren Giebelwand der GW-Garage ist fertig.

Der Holzverschlag an der hinteren Giebelwand ist fertig.

  

   

23.05.2009 | Der Holzverschlag am Heizungsraum für die Hackschnitzelheizung.

Der Holzverschlag am Heizungsraum für die Hackschnitzelheizung neben der neuen GW-Garage ist fast fertig.

  

   

25.07.2009 | Befestigung des Aluprofils zum Schutz der Betonkante

Da Anfang August der Feuerwehrhof neu geteert wird, haben wir heute noch das Aluprofil angeschraubt.

  

nach oben